ERWEITERUNG
PETER-THUMB-GEMEINSCHATSSCHULE HILZINGEN


Mit Einführung der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2015/ 2016 erhöhte sich der Raumbedarf der Schule. Für die Ganztagesbetreuung wurden weitere Räumlichkeiten benötigt. Mit dem Umbau und der Erweiterung des Südflügels konnte das erforderliche Raumprogramm mit 12 Lernateliers und 8 Inputräumen umgesetzt werden.

 

Die großzügigen Innenverglasungen unterstützen das pädagogische Konzept einer Lernlandschaft und fördern die Kommunikation. Mit warmen Materialien, Holz bei den Innenfenstern und Garderoben, Holzwolle bei der Akustikdecke wird eine angenehme Atmosphäre geschaffen. Die Offenheit der Gemeinschaftsschule zeigt sich auch im Äußeren bei der Gestaltung des Kopfbaus mit schaufenstergroßen tiefen Verglasungen im Kontrast zu den Fensterbändern des Bestandsgebäudes.

 

Im Zusammenhang mit dem Erweiterungsbau wurde der Innenhof neu gestaltet. Mit Sitzstufen, einem Holzpodest, Baumgruppen und Sonnenschirmen bietet dieser Aufenthaltsbereich eine Ruhezone für Schüler und Lehrer.

 

 

Fertigstellung:         2019

Leistung:                 Entwurf (in Zusammenarbeit mit Hubert Riesterer),                                

                                Ausführungsplanung, Bauleitung

Bauherr:                  Gemeinde Hilzingen